News

Gelungener Bambini Rasentraktor-Cup im Ruhlsdorfer Waldstadion

25.05.2017 11:01

Vor großer Kulisse konnten am Samstag den 20.05.2017 die kleinsten Kicker der Spielgemeinschaft Ruhlsdorf/Woltersdorf/Felgentreu ihre Fußball Fertigkeiten beim eigenen Bambini Rasentraktor Cup 2017 zeigen. Als Gastmannschaften kämpften die Fußballer des FSV 63 Luckenwalde, SV Siethen, Viktoria Jüterbog und der Grün Weiß Großbeeren um die Tore. Zum Glück können sich auch Meteorologen einmal irren. Nach vorherigen schlechten Wetteraussichten und angesagtem Dauerregen wurde es das beste Fußballwetter für die Kinder. Gespielt wurde jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde. Für diese Variante des Spielplans entschied sich das Trainer- und Organisationsteam Höse / Krüger erst kurz vor Turnierbeginn. Die Kicker aus Niederlehme mussten leider aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen. Es wurde dennoch ein spannendes Turnier mit interessanten Partien. Bereits in der Hinrunde führte der FSV Luckenwalde die Tabelle mit 12 Punkten an. Die Kinder der Spg. Ruhlsdorf/Woltersdorf/Felgentreu belegten mit 7 Punkten vorerst den 2. Rang, knapp vor Großbeeren, Jüterbog und Siethen. In der Mittagspause war selbstverständlich für ausreichend Essen und Getränke gesorgt. Die Eltern der Bambinis unserer Spielgemeinschaft sorgten wieder mit Grillwurst, Köstlichkeiten und Selbstgebackenen für die vielen hungrigen Bäuche. Denn nur wer gut gestärkt ist, kann auch gute Leistungen auf dem Platz erzielen.
Neben dem Fußballgeschehen konnten Fans, Eltern und Kinder auf der großen Hüpfburg springen oder beim Torwandschießen um tolle Preise kämpfen. Für viele Kinder war das ausgelassene Toben eine willkommene Abwechslung.
Nach der Pause wurde wieder auf Torejagt gegangen. Die Kicker aus Luckenwalde bauten Ihren Vorsprung in der Rückrunde weiter aus.  Unsere Bambinis machten es jedoch durch eine knappe Niederlage gegen Großbeeren noch einmal spannend.
Am Ende ging der Gewinnerpokal des Rasentraktor Cup 2017 an den ungeschlagen FSV 63 Luckenwalde. Die Spielgemeinschaft Ruhlsdorf/ Woltersdorf/ Felgentreu wurde mit einer tollen Mannschaftsleistung und großer Moral zweiter, vor den drittplatzierten Kickern aus Großbeeren. Jüterbog belegte den Vierten Platz vor dem SV Siethen. Neben den Pokalen bekam jedes Kind eine goldene Medaille.
Mit Hannes Wohlauf hatten die Gastgeber an diesem Tag den besten Torwart. Die Beste Spielerin Rica Gast kam aus Siethen.

Der Rasenmäher Cup verdankte seinen Namen der Idee von Stefan Scheddin. Natürlich ging es in erster Linie um die kleinen Kicker. Es sollte jedoch auch ein Spendenaufruf für einen Neuen Rasenmäher für den Ruhlsdorfer BC sein. Solch eine große Anschaffung ist für den Verein finanziell nicht einfach zu stemmen. Die Bambinis wollten mit dem Turnier den Verein unterstützen und auch einen kleinen Teil zum großen Rasentraktor beisteuern. Das ist ihnen wahrlich geglückt. Das Turnier wurde sportlich, aber auch in Sachen Spendenbereitschaft ein toller Erfolg für unsere Kicker. Zwar reicht es noch lange nicht für einen Rasentraktor, die positive Resonanz war jedoch beeindruckend. Das Trainerteam Höse und Krüger bedankt sich für die großartige Unterstützung der Eltern, den Helfern der RBC Mitglieder, den Fans und vor allem bei den vielen Sponsoren.
Mit dieser Hilfsbereitschaft im Rücken war es bestimmt noch nicht das letzte eigene Bambiniturnier in diesem Jahr.

Für die Spg. spielten Hannes Wohlauf, Felix Schütt, Jonas Jan, Jonas Höse, Paul Ehrke, Moritz Starke, Damiel Willeke, Horachio Strate, Geronymo Strate, Ben Wabbel, Joel Groth, Matti Körner

Stephan Höse

Bambini: Knapper Sieg im Freundschaftsspiel

08.05.2017 09:58

In Vorbereitung auf ihr Sommerturnier am 20.05. im Ruhlsdorfer Waldstadion, bestritten die Bambinis der Spg. Ruhlsdorf/ Woltersdorf/ Felgentreu ein Testspiel gegen den FSV 63 Luckenwalde. Die Partie fand bei herrlichem Fußballwetter am 30.04.2017 auf dem Kunstrasenplatz im Werner Seelenbinder Stadion statt. Es wurde das erwartet schwere Spiel für unsere kleinen Kicker. Dennoch begannen sie druckvoll und erzielten prompt, durch Geronymo Strate, den ersten Treffer des Tages. Weitere vielversprechende Chancen wurden vorerst vom guten Luckenwalder Torwart pariert. Es dauerte weitere 10 Minuten ehe Stürmer Ben Wabbel mit einem Doppelschlag auf 3:0 erhöhte. Kurz vor der Pause wurden die Luckenwalder stärker und erzielten nach einem missglückten Klärungsversuch unserer Abwehr den Anschlusstreffer zum 3:1. Nach dem Pausentee übernahmen die Kicker des FSV dann das Spielgeschehen. Unsere Kicker bekamen den Ball nicht mehr aus der Gefahrenzone heraus. Zwangsläufig fiel das 3:2 für die Hausherren. Danach drängten die Luckenwalder die Spg. weiter in ihre Hälfte. Torwart Paul Ehrke hatte nun alle Hände voll zu tun um seinen Kasten sauber zu halten. Dennoch blieb unsere Mannschaft bei Kontern stets gefährlich und traf bei einem Angriff das Aluminium gleich doppelt. Der Ball wollte jedoch einfach nicht ins Luckenwalder Tor. Im Gegenzug machte es die Heimmannschaft besser. Nach einem sehenswerten Konter netzten sie zum 3:3 ein. Die Partie war nun wieder offen. Jedoch war auf das Angriffsspiel der Spielgemeinschaft wieder Verlass. Nach weitem Abschlag durch Paul Ehrke erkämpfte Jonas Höse den Ball und legte sehenswert auf Ben Wabbel ab. Dieser erzielte mit seinem dritten Treffer den 4:3 Endstand und damit den Sieg gegen die Luckenwalder. Für unsere Kicker war es ein toller Erfolg. Bis zum eigenen Turnier am 20.05. bleiben nun noch gut 3 Wochen Zeit um weiter fleißig zu trainieren.

Bei diesem eigenen Turnier wollen die Bambinis auch einen Beitrag zur Neuanschaffung eines Rasentraktors für den Ruhlsdorfer BC leisten. Der alte Rasentraktor ist nach den vielen geleisteten Mähstunden und einigen Reparaturen in die Jahre gekommen. Um einen gepflegten Rasen zum trainieren für die vielen Kinder der Spielgemeinschaft in Ruhlsdorf zu gewährleisten, ist diese Neuanschaffung notwendig. Deshalb wird dieses Turnier, nach der Idee von Stefan Scheddin, unter dem Namen Rasenmäher Cup 2017 durchgeführt. Die Bambinis werden einen Teil der Einnahmen für dieses Vorhaben zur Verfügung stellen. Weiterhin kann jeder, der auch einen persönlichen Spendenbeitrag leisten möchte, das an diesem Tag in der Spendenbox oder auch online auf das Vereinskonto des Ruhlsdorfer BC DE42160500003633021115 unter dem Verwendungszweck  "Rasentraktor" sehr gerne tun.

Stephan Höse

Bild: Trainingseinheit am Dienstag 02.05 in Ruhlsdorf Bambinis, F Junioren und B Junioren

Bambini Rasentraktor-Cup 2017

30.04.2017 11:04

Hiermit laden wir, die Bambinifussballmannschaft der Spgm. Ruhlsdorf/Woltersorf/Felgentreu, alle fussballbegeisterten Zuschauer recht herzlich zu unserem Rasentraktorcup am Samstag den 20. Mai 2017 um 9.00 Uhr ein. Folgende Mannschaften nehmen teil: FSV Luckenwalde, Viktoria Jüterbog, SG Niederlehme, SV Siethen, MTV Wühnsdorf, Grün Weiß Großbeeren und Spgm. Ruhlsdorf/Woltersorf/Felgentreu. Weitere Highlights sind Spielemobil mit Hüpfburg und alles rund um den Ball. Für Speisen und Getränke ist natürlich gesorgt.

Bambini Kicker im Berliner Olympiastadion

18.04.2017 19:47

Eine Fußballlehrstunde der etwas anderen Art bekamen die Bambinis der Spg. Ruhlsdorf-Woltersdorf-Felgentreu am Sonntag den 09.04.2017. Auf dem Trainingsplan standen diesmal jedoch weder Ballübungen und Testspiel, sondern der Besuch zum Punktspiel bei Hertha BSC gegen Augsburg im Berliner Olympiastadion. Das Trainerteam Höse/Krüger wollte seinen Schützlingen nach guten Leistungen einmal etwas Besonderes bieten. Unterstützt durch die Vereine Ruhlsdorf und Woltersdorf sowie einen kleinen Eigenanteil aus der Mannschaftskasse, konnte dieser Stadionbesuch starten. Bei bestem Fußballwetter ging es für die insgesamt 30 Kinder und Eltern mit dem Auto Richtung Hauptstadt. Dort angekommen, gab es bei den Bambinis auf Grund der Größe des Stadions und der Menge der Zuschauer, große Augen. Es erübrigte sich somit auch die Frage einzelner Kinder, ob man selbst in der Halbzeitpause etwas auf dem Platz Fußball spielen könne. Diese Freiheiten gibt es bekanntlich bloß auf den Heimspielplätzen in Ruhlsdorf, Woltersdorf oder Felgentreu.
Auf besten Sitzplätzen, 4. Reihe in Höhe Mittellinie, war man den Hertha Stars ganz nah und konnte dem Aufwärmprogramm gespannt zuschauen. Als das Spiel angepfiffen wurde, legten die Herthafans der Ostkurve mit ihren Fangesängen kräftig los. Überwältigt von der Lautstärke waren selbst die Bambinis für kurze Zeit einmal sprachlos. Das legte sich jedoch schnell wieder. Angespornt durch die gute Stimmung im Stadion und dem 1:0 für Hertha BSC sangen die Kinder fleißig mit. Natürlich gehörten zum Stadionbesuch auch eine Große Limonade, eine Grillwurst und das ein oder andere Eis dazu. Beim 2:0 für Hertha klappte das jubeln dann schon wie einstudiert. Gemeinsam mit 45000 Zuschauern feierten unsere Bambinis am Ende der Spielzeit den Heimsieg der Berliner. Die Kinder verbrachten einen schönen und spannenden Nachmittag gemeinsam mit Ihrem Fußballteam und den Eltern. Vielleicht konnten sich die Bambinis sogar ein paar Tricks von den Bundeligaprofis abschauen.

Stephan Höse

RBC vs FSV Luckenwalde 1:8

                    Freundschaftsspiel RBC vs. FSV Luckenwalde 1:8

„RBC“ ein Fußballverein der sich über seine Landesgrenze hinaus einen Namen gemacht hat. 90 Jahre Sport in Ruhlsdorf, das sind Höhen und Tiefen die der Sportverein durchlebte. Zwei Weltkriege, die Not und Elend hinterließen; 40 Jahre DDR, die ebenfalls nicht spurlos an ihm vorüber gingen; 1989 die Wende und schließlich am 03.10.1989 die Wiedervereinigung Deutschlands. Sicher hatten die Gründer unserer Sportvereinigung ein großes Ziel vor Augen, aber ob sie damals wohl geahnt hätten, dass einmal mehr als 60 aktive Sportler Fußball spielen würden als sie im Juni 1923 mit 14 fußballbegeisterten Sportlern begannen? Hier weiterlesen ...

Willkommen auf der Webseite des RBC

Schön das Sie bei uns vorbeischauen !

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen über die jeweiligen Ansprechpartner und Trainingszeiten des Ruhlsdorfer BC. Gleichzeitig möchten wir auch allen Fußballinteressierten und Fans die aktuellen Spielpläne und -ergebnisse der einzelnen Mannschaften zugänglich machen.
Für Hinweise und Anregungen sind wir Ihnen dankbar.