1. Mannschaft: Erfolgreicher Saisonabschluss – 3:0-Sieg beim FSV Luckenwalde III

23.06.2014 19:40
Gegenüber dem Spiel aus der Vorwoche musste der RBC beim FSV Luckenwalde sein Team auf fünf Positionen verändern, da zahlreiche Spieler aus unterschiedlichsten Gründen fehlten. Im defensiven Mittelfeld standen mit Kapitän Silvio Regner, Teilzeitkicker Stephan Höse und Trainer Björn Kerstein drei Akteure auf dem Platz, die zusammen 101 Jahre auf dem Buckel haben. Der RBC ging defensiv in die Partie, was dem FSV in der Anfangsviertelstunde ein deutliches Spielübergewicht bescherte. Ruhlsdorf tauchte nur nach Kontern und Freistößen von Christian Ebert (20., 22.) und Silvio Regner (42.) gefährlich vor dem FSV-Gehäuse auf. Der Luckenwalder Dennis Lederer hatte nach einem Kopfball in der 30. Minute die Führung vor Augen, zielte aber knapp neben das Tor. Direkt vor dem Halbzeitpfiff dann die Gästeführung. Tobias Schub wird im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelt Frank Zimmermann sicher zum 0:1 (45.+2).
Nach dem Seitenwechsel sorgt ein Doppelschlag frühzeitig für die Entscheidung. Frank Zimmermann setzt nach einem klasse Solo Stephan Höse in Szene. Dieser schließt aus 15 Metern mit einem Flachschuss ins kurze Eck zum 0:2 ab (53.). Zwei Minuten später kontert Ruhlsdorf über Silvio Regner und Frank Zimmermann. Christian Ebert profitiert von der Uneigennützigkeit von Zimmermann und kann zum 0:3 ins leere Tor einschieben (55.). Den Ehrentreffer hatte Lennard Wickel per Foulstrafstoß auf dem Fuß. Doch seinen hart geschossenen Strafstoß kratzte RBC-Keeper Philipp Schoene aus dem linken Toreck. So blieb es beim zweiten Rückrundenspiel ohne Gegentor für die Ruhlsdorfer und einem erfolgreichen Saisonabschluss. Der vierte Tabellenplatz berechtigt den RBC zum Aufstieg in die Kreisoberliga.
 
RBC spielte: Schoene – Röming, Honolka, Piesker, Tobias Schub – Regner, Kerstein, Höse – Kuhle, Zimmermann – Ebert
 
Gelbe Karten: Honolka, Zimmermann
 
Beste Spieler: Philipp SCHOENE (Tor), Stephan HÖSE (Mittelfeld), Frank ZIMMERMANN (Mittelfeld)
 
Torfolge: 0:1 Zimmermann (45.+2, T.Schub)
                0:2 Höse (53., Zimmermann)
                0:3 Ebert (55., Zimmermann)