1. Mannschaft: Klarer 8:0 Sieg - Körner mit Viererpack

20.05.2013 10:47

Am Pfingstsamstag ging der Ruhlsdorfer BC im Nachholspiel gegen Einheit Luckenwalde als klarer 8:0-Sieger vom Platz. Ehe der Ball zum ersten Mal in den Maschen zappelte, trafen Mike Körner, Patrick Gruner und Stephan Höse nur Pfosten und Latte (6.,19., 25.). Den Luckenwalder Abwehrriegel sprengte Patrick Gruner in der 34. Minute mit dem 1:0. Nur zwei Minuten Später erhöhte Christian Ebert mit einem Heber nach Flachpass von Höse auf 2:0. Es war der erste Treffer von Ebert im heimischen Waldstadion nach seiner Rückkehr zur Winterpause. Das 3:0 in der 42. Minute war eine weitere Premiere. Die Freistoßhereingabe von Frank Zimmermann versenkte Mike Körner mit seinem ersten Heimspieltor im Jahr 2013.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Körner mit zwei weiteren Toren in der 48. und 56. Minute auf 5:0. Die Vorlage von Silvio Regner beim fünften Treffer war hier besonders sehenswert. Das 6:0 fiel nach einem direkt verwandelten Freistoß von Christian Ebert in der 62. Minute. Nur eine Minute später nagelte Mike Körner eine flache Hereingabe von Patrick Gruner knallhart unter die Latte zum 7:0. Nach 78 Minute rettete das Aluminium zum vierten Mal für den geschlagenen Luckenwalder Keeper Andre Grodofzig. Lars Detmering traf nur den Pfosten. Zwei weitere Großchancen von Stephan Höse und von Silvio Regner vereitelten Grodofzig und Stefan Hennig mit vereinten Kräften (82., 84.). Den 8:0 Schlusspunkt setzte Kapitän Silvio Regner nach Flanke von David Zweering mit einem platzierten Rechtsschuss in der 88.Minute. Am Pfingstmontag wartet mit dem FSV Luckenwalde ein deutlich stärkerer Gegner auf den Meisterschaftsanwärter. Anstoss ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz am Baruther Tor.
 
RBC spielte: Schoene, Regner, Tobias Schub, Piesker, Höse, Detmering, Zweering, Gruner (ab 65. Kerstein), Zimmermann (ab 46. Richter), Körner, Ebert
 
Bester Spieler: MIKE KÖRNER, CHRISTIAN EBERT (beide Sturm), BENNY PIESKER (Abwehr)