1. Mannschaft: Knappe Niederlage in Berlin

11.03.2014 12:51
Im letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart zog der Ruhlsdorfer BC bei der zweiten Vertretung von Tasmania Berlin mit 1:2 den Kürzeren. In den ersten 15 Minuten spielten beide Mannschaften sehr abwartend und egalisierten sich weitestgehend. Anschließend kam der RBC besser ins Spiel und ging durch einen verwandelten Foulelfmeter von Mike Körner in der 32. Minute mit 1:0 in Front. Benny Piesker war zuvor im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht worden. Mit der knappen Gästeführung wurden die Seiten gewechselt.
Nach der Pause agierten die Ruhlsdorfer teils zu überheblich und nicht zielstrebig genug. Dies bestraften die Hauptstädter mit zwei schönen Toren in der 55. und 62. Minute. Bis zum Ende der Partie ließen zweimal Mike Körner und Markus Höhne per Kopf gute Ausgleichschancen ungenutzt und so blieb es beim knappen 2:1-Sieg für Tasmania. Mit der Niederlage und zwei weiteren verletzten Spielern im Gepäck blickt der RBC nun gespannt auf das Derby gegen Woltersdorf am nächsten Sonntag.
 
RBC spielte: Schoene, Piesker (ab 60. Ebert), Honolka, Regner, Plöger, T.Schub (ab 15. Kreppel), Zimmermann, Richter, St. Kuhle, Höhne, Körner