1.Mannschaft: Nur 1:1 - Punktverlust in Zellendorf

28.10.2013 15:23

Die Spieler des Ruhlsdorfer BC ließen im Auswärtsspiel gegen Zellendorf alle Tugenden vermissen, die sie in der letzte Woche stark machten. Nach einem schwachen Spiel bei starkem Wind steht am Ende nur ein 1:1. Zellendorf dominierte die erste Halbzeit, ohne allerdings echte Großchancen herauszuspielen. So resultiert die ZSV-Führung auch aus einem krassen Abwehrfehler des RBC. Tobias Trenkler nutzt das Durcheinander zum 1:0 in der 36. Minute. Direkt vor dem Halbzeitpfiff erzielt Tim Plöger nach Vorlage von Mike Körner den 1:1 Ausgleich (45.).
Mit dem Seitenwechsel hatten die Ruhlsdorfer nun den starken Wind im Rücken. Kapitän Silvio Regner hat als Erster die Führung auf dem Fuss. Doch seinen Schuß aus Nahdistanz nach einer Ecke klärte Zellendorf mit vereinten Kräften auf dem Torlinie. Bei zwei langen Bällen ins Sturmzentrum hatte jeweils Mike Körner den Torerfolg vor Augen. Doch einmal scheiterte er am gut parierenden Keeper Marcel Wurzer (51.) und einmal landet sein Schuß links neben dem Tor (75.). Zellendorf kam dem RBC-Tor bei Freistößen gefährlich nahe. Philipp Schoene ließ sich allerdings nicht überwinden und so blieb es auch nach neunzig Minuten beim Unendschieden.
 
RBC spielte: Schoene, Regner, Piesker, Hennig (ab 60. Stefan Kuhle), Richter, Plöger, Zweering (ab 62. Höhne), Oliver Schub (ab 83. Kerstein), Gruner, Ebert, Körner
 
Bester Spieler: Philipp Schoene (Tor)