2. Mannschaft: Gerechtes Unentschieden in Schlenzer

17.09.2014 20:14

Am 14.09.2014 ging es für die RBC Reserve zu Traktor Schlenzer.
Der RBC stand nach zwei Niederlagen mit dem Rücken zur Wand und musste Punkten. Schlenzer machte von Anfang an Druck, kam jedoch nicht gefährlich vor das Tor. Ruhlsdorf musste sich auf Konter beschränken. Gute Chancen von Rasack und Ramin wurden leider nicht genutzt. Auf der anderen Seite dann ebenfalls ein Konter. C. Schmidt und Höhne konnten den gegnerischen Stürmer nicht am Torschuss hindern. Dieser vollendete glücklich gegen den chancenlosen Hilgenhof. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeit.
Im zweiten Durchgang drehte sich das Spiel. Ruhlsdorf bestimmte nun die Partie und Schlenzer beschränkte sich auf´s Kontern. Die guten Torchancen von Schlenzer wurden aber teilweise kläglich vergeben oder vom starken Hilgenhof verhindert. Schließlich war es wieder ein Freistoß von T. Schmidt der zum Ausgleich führte. Ein Eigentor sicherte Ruhlsdorf den Punkt. Im Anschluss wurden noch weitere Gelegenheiten zur Führung herausgespielt. Diese wurden aber leider wieder einmal nicht genutzt, was zur gerechten Punkteteilung führte.

Für RBC II spielten: Hilgenhof – Bautz, C. Schmidt, T. Schmidt, Höhne – Swientek (Schulze), Schneider, Koch, Rasack (Braune) – Steinhaus, Ramin
Bester Spieler: Swientek

von Thomas Schmidt