2. Mannschaft: RBC II fliegt mit 4:1 aus dem Pokal

15.10.2014 18:15

Am 12.10.2014 stand die zweite Vertretung des RBC´s seit langen Mal wieder in der dritten Pokalrunde. Es ging zum Spitzenreiter der ersten Kreisklasse der Staffel B nach Halbe. Ruhlsdorf begann unkonzentriert und so kam Halbe zu vielen Torchancen, die aber fahrlässig vergeben wurden. Das erste Tor fiel nach einem schwerwiegenden Fehler von Kapitän C. Schmidt. Der unnötige Ballverlust wurde von Halbe gekonnt ausgespielt und zur 1:0 Führung eingeschoben. Beim zweiten Treffer hatte Halbe Glück. Ein Flachschuss wurde von C. Schmidt unglücklich direkt vor die Füße des Stürmers abgefälscht, der unbedrängt einschieben konnte. Mit dem 2:0 Rückstand ging es in die Pause.
Im zweiten Durchgang versuchte Ruhlsdorf mehr, rannte dabei aber immer wieder in gefährliche Konter. Zwei davon konnte Halbe eiskalt abschließen. Ruhlsdorf kämpfte weiter. Allerding teilweise auch mit zu harten Mittel. Nach C. Schmidt in der ersten Halbzeit, konnte sich Rasack beim Schiedsrichter bedanken, dass er bis zur 90. Minute durchspielen durfte. Den Ehrentreffer markierte Regner nach einem Freistoß von T. Schmidt.

Für RBC II spielten: Zimmermann – Steinhaus (Braune), C. Schmidt, T. Schmidt, Höhne – Swientek (Rasack), S. Ebert (Ramin), Regner, Koch – C. Ebert, Ast

Bester Spieler: Regner

von Thomas Schmidt