2. Mannschaft: RBC II mit unverdienter 1:3 Niederlage gegen Malterhausen

22.10.2013 16:31

Am 20.10.2013 trat Malterhausen zum zweiten Mal in dieser Saison im Ruhlsdorfer Waldstadion an. Unsere Zweite wollte Wiedergutmachung für das erste Aufeinandertreffen. Beide Mannschaften zeigten guten Fußball. Nach zehn Minuten zappelte der Ball plötzlich im Netz. Mehles konnte den Ball nicht energisch genug klären. Der folgende Schuss hätte von Keeper Hilgenhof pariert werden können. Dieser sah Ihn aber zu Spät da die Sonne blendete. Das sehr hart geführte Spiel bot einen guten Unterhaltenswert für die Zuschauer. In der ca. 25. Minute gab es einen groben Absprachefehler zwischen Kühnen und Schmidt. Der lachende Dritte war ein Stürmer von Malterhausen, der anschließend frei vor Hilgenhof stand und sicher zum 0:2 einschieben konnte. Im Anschluss übernahm Ruhlsdorf die Spielführung vollständig. Das 1:2 durch Ast, nach Vorarbeit von Burczyk, ließ nicht lange auf sich warten. Aber auch der Ausgleich hätte durch zwei hundertprozentige von Ast fallen müssen. Doch die Chancen endeten an der Querlatte und in den Händen des Keepers. Somit blieb es beim 1:2 Halbzeitstand.
Im zweiten Durchgang das gleiche Spiel. Ruhlsdorf erarbeitete sich die Chancen. Beste Möglichkeiten von Ast, Burczyk, Ramin und Höhne wurden jedoch liegen gelassen. So passierte was passieren musste. Malterhausen spielte einen der wenigen Konter perfekt aus und so Stand es plötzlich 1:3 (80. Minute). Das Spiel war gelaufen und die Mannschaft wurde für Ihre gute Leistung nicht belohnt.

Beste Spieler: Ebert, Mehles

Für RBC II spielten: Hilgenhof – Karakas, C. Schmidt, T. Schmidt, Kühnen – Ebert, Mehles (Buls) – Ramin, Burczyk, Höhne – Ast

von Thomas Schmidt