2. Mannschaft: Schützenfest im Ruhlsdorfer Waldstadion - RBCII vs ZSVII 10:1

15.04.2014 11:35

Am 13.04.2014 empfing die RBC Reserve das Tabellenschlusslicht aus Zellendorf. Die Zuschauer sollten zwei Halbzeiten sehen, wie sie unterschiedlicher nicht sein hätten können. Ein Pausenstand von 9-0 spricht eine deutliche Sprache. Gespielt wurde ausschließlich in eine Richtung. Die Torschützen waren Mehles (zwei), Schneider (zwei), Ast (drei), Koch und Moseus.
Nach der Halbzeit passierte das, wovor die Trainer deutlich gewarnt hatten. Der RBC schaltete gleich zwei Gänge zurück und somit ging es plötzlich in beide Richtungen auf und ab. Gute Chancen wurden aber vor allem auf der Ruhlsdorfer Seite liegen gelassen. Schließlich war es der eingewechselte Ramin der den zehnten Treffer per Kopf markierte. Den Ehrentreffer konnte der ZSV durch ein Missverständnis der RBC Hintermannschaft markieren, jedoch konnte dieser Treffer die Laune der RBC-ler an diesem Tage wenig trüben.

Für RBC II spielten: Hilgenhof – Krüger, Höse, T. Schmidt, Kühnen – Bautz, T. Schneider (Ebert), Mehles, M. Moseus – Koch (Ramin), Ast (Buls)

Bester Spieler: bei dem Ergebnis ganz eindeutig die GANZE MANNSCHAFT

von Thomas Schmidt