Bambinis: Gute Leistung beim Turnier in Jüterbog

22.01.2017 19:29

Mit der jüngsten Mannschaft traten unsere Bambinis beim Hallenturnier in Jüterbog am 14.01.2017 an. Das Trainerteam Krüger/Höse musste aus Krankheitsgründen auf die beiden gesetzten Verteidiger Jonas Jahn und Felix Schütt verzichten. Somit wurde die in der Vorwoche erfolgreiche Mannschaft neu aufgestellt. Mit Oliver Sommerfeld und Joel Groth rückten zwei ganz junge Spieler ins Team. Im ersten Spiel traten unsere kleinen Kicker gegen den Gastgeber aus Jüterbog an. Die körperlich überlegenden Hausherren waren jedoch von dem Angriffsdrang unseres Teams überrascht. Durch zwei Tore von Ben Wabbel zum 1:0  und 2:1, wurde der erste Sieg eingefahren. Im Spiel gegen die SG Saarmund gab es die erste knappe 0:1 Niederlage für unsere Spielgemeinschaft. Die sehr robusten gegnerische Spieler setzten durch einige grobe Fouls unseren Angriff außer Gefecht. Dennoch waren unsere Kicker dem Ausgleich nahe. Auch im dritten Spiel des Tages verloren unsere Bambinis knapp mit 2:1 gegen die SG Beelitz. Das Tor für die Spgm. erzielte Geronymo Strate. Durch die knappe Niederlage wurde das Halbfinale nur durch den direkten Vergleich gegenüber Beelitz verpasst.
Als Tabellen Dritter ging es im folgenden Spiel gegen Zellendorf um den vorerst 5. Platz. Die Zellendorfer entschieden diese Partie mit 2:0 für sich. Ein letztes Spiel gegen die Potsdamer Kickers entschied nun, ob man trotz guter Leistung eventuell das Turnier als achter beendet. Das Trainerteam schaffte es jedoch die Mannschaft noch einmal ordentlich zu motivieren. Mit einer etwas anderen Taktik, großem Willen und einer ganz tollen Leistung gab es einen 5:1 Kantersieg gegen die Potsdamer. Die Tore erzielten 3xBen Wabbel, Geronymo Strate und Mattis Körner.
Am Ende wurde es für unser Team "nur" der siebente Platz. Dieser kann sich jedoch mit drei Niederlagen und zwei Siegen sehen lassen. Erwähnenswert ist auch die sehr gute Turnierleistung durch unser Keeper Jonas Höse.

Stephan Höse