C-Junioren: Endlich die ersten Punkte eingefahren!

23.04.2012 19:52

Ziemlich ausgepowert aber überglücklich waren unsere C-Junioren nach Abpfiff ihres Auswärtsspieles in Dahme. Schließlich hatte man aus einem 0:2 Rückstand zur Pause noch einen 3:2 Sieg erkämpft und damit die ersten drei Punkte in dieser Saison erreicht.

Das Spiel gestaltete sich nach einigen Chancen der Heimelf recht ausgeglichen. Die bereits mehrfach angesprochenen Nachlässigkeiten - gerade bei Standards - brachte die Ruhlsdorfer abermals ins Hintertreffen. Beide Tore der ersten Hälfte fielen nach einer Ecke. Zu passiv und zu brav wurde hier zur Klärung der Situation agiert. Trotzdem muss man sagen, dass die Moral und der Willen, das Spiel noch zu drehen, zu jeder Zeit zu spüren waren. Ein großes Lob an die mannschaftliche Geschlossenheit, die ausschlaggebend war, hier völlig verdient zu gewinnen.

Dominik Hagen sorgte mit gutem Nachsetzen - nach Vorarbeit von Mario Kerstein - für den Anschlusstreffer kurz nach Wiederanpfiff. Den Ausgleich besorgte Fabian Bauer mit einem direkt verwandelten Freistoß... einem wahren Sonntagsschuss, der aus ca. 25m in den linken oberen Winkel, unhaltbar für den Keeper, einschlug. Doch für die Hausherren sollte es noch dicker kommen. Abermals trat Bauer  zu einem Freistoß an. Den leicht abgefälschten Ball konnte der Torwart nur noch in die rechte Torecke lenken. Die letzte Druckphase der Empormannschaft, die nochmal alles nach vorne  warf, überstand die SG dank einer starken Abwehrleistung unbeschadet.

Mit diesem Spiel haben sich unsere jungen Fußballer für ihren Fleiß und ihre Ausdauer beim Training der letzten Wochen selbst belohnt. Sie haben gezeigt, dass auch eine altersmäßig unterlegene Mannschaft mit Kampf und  Leidenschaft Paroli bieten und mithalten kann.