C-Junioren: Knappe Niederlage im Pokal

26.08.2011 19:50

Im Pokalspiel gegen die Spielgemeinschaft Jüterbog/Zellendorf/Niedergörsdorf unterlagen unsere C-Junioren 2:3.
Die Partie begann vielversprechend. Bereits zwei Minuten nach dem Anpfiff erzielte Lukas Richter souverän das 0:1 nach Vorarbeit von Pascal Duhamel. In der 20. Minute hebelte der Gegner eine Abseitsfalle aus und konterte schnell zum Ausgleich. Mit einem schönen Solo von Oscar Taubitz über die linke Seite gelang jedoch kurz darauf das 1:2 ins kurze Torwarteck. Nach einem gegnerischen Freistoß bekamen die Jungs einfach nicht den Ball aus der Gefahrenzone, so dass praktisch aus dem Nichts das 2:2 in der 50. Minute folgte. Ein relativ harmloser Schuss fand in der 70. Minute noch den Weg ins Ruhlsdorfer Tor. Der bis dahin sehr gut aufgelegte Keeper Jonas Blümner machte hierbei allerdings keine gute Figur.
Insgesamt bewertete Trainer Jörg Schulze die gezeigte Leistung als gut. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass unsere Spieler durchschnittlich 1 bis 2 Jahre jünger sind und erstmals auf dem Großfeld spielten. Die neu gestaltete Viererkette agierte recht ordentlich, spielerisch waren beide Mannschaften auf Augenhöhe.
Wenn überhaupt kann nur die Chancenverwertung bemängelt werden - 100%ige Tormöglichkeiten von Hagen, Taubitz und Duhamel wurden leider nicht genutzt. Die sehr gute Trainingsbeteiligung in den ersten Wochen gibt aber Grund zur Hoffnung, dass in absehbarer Zeit auch die ersten Punkte eingefahren werden. 
Besonders hervorzuheben in diesem Spiel sind Oscar Taubitz - der auf der ungewohnten linken Seite im Mittelfeld agierte, Tim Wüstenhagen - mit viel Übersicht in der Abwehr und Pascal Duhamel - der sich im Sturm einige Tormöglichkeiten erarbeitete und seine Mitspieler immer wieder gut in Szene setzte.