D-Junioren: 4:2 Auswärtssieg gegen SV Siehten

08.05.2011 14:05

Die D-Junioren des RBC trafen heute auf einen unerwartet schweren Gegner. Der SV Siehten ging Mitte der ersten Halbzeit nicht ganz unverdient mit 1:0 in Führung. Glücklicherweise erzielten die Ruhlsdorfer im direkten Gegenzug den Ausgleich durch Mario Kerstein. Fünf Minuten später fing Noel Bastubbe - der beste Spieler des Tages - den Abschlag des Siehtener Torwarts an der Mittellinie ab und brachte den Ball platziert im gegnerischen Tor unter. In der zweiten Halbzeit folgten dann Treffer drei und vier durch Dominik Hagen und Marius Gerat. Kurz vor Schluss erzielte der SV Siehten noch einen Treffer zum 4:2 Endstand. Trainer Jörg Schulze zum Spiel: "Die fehlenden Trainingseinheiten der letzten Wochen waren meiner Mannschaft deutlich anzumerken."