D-Junioren: Kreismeisterschaft in Großbeeren gesichert

29.05.2011 11:30

In einem unter Hochspannung stehenden Spiel sicherten sich die D-Junioren die Kreismeisterschaft durch einen 3:2 Sieg gegen Großbeeren. Das Spiel unserer Jungs begann tief schläfrig, was prompt ein 0:1 der starken Gegner zur Folge hatte. Dennoch gelang dem erstmals als Stürmer aufgestellten Dominik Hagen aus dem Nichts der Ausgleich. Danach begann der Sturmlauf der Großbeerener. Diese hätten das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits für sich entscheiden können, konnten aus ihren zahlreichen Torchancen jedoch nur einen weiteren Treffer erzielen. Ein gut aufgelegter Moritz Seide sowie das Aluminium verhinderten Schlimmeres. Mit einem 1:2 ging es in die Kabine, die Mannschaft wurde nun komplett umgestellt. Hier muss der Wecker laut geklingelt haben, denn mit großem Kampfgeist ging es in die zweite Halbzeit. Der Ausgleich gelang durch Mario Kerstein und war Auftakt für die imposante Schlussoffensive der Ruhlsdorfer. Alles wurde auf eine Karte, nämlich Sieg gesetzt. Erst in der letzten Aktion gelang jedoch der Siegtreffer durch Oscar Taubitz. Das an Dramatik kaum zu überbietene Spiel ließ so manchen Betreuer spontan ergrauen.