D-Junioren: Kreispokal 2011

20.06.2011 18:07

Der Nachmittag in Jüterbog begann für die D-Junioren sehr gut. Bevor das Kreispokalturnier startete wurden die Ruhlsdorfer als Kreismeister geehrt. Doch schon im ersten Spiel gegen Kloster Zinna ließ man unnötigerweise 2 Punkte liegen. Mit zwei Siegen gegen Zellendorf I und Luckenwalde war das Team aber wieder auf Kurs in Richtung "Double". Im Spiel gegen den "Angstgegner" Zellendorf II erspielte sich unser Team zahlreiche Torchancen und war drückend überlegen. Sekunden vor dem Abpfiff der Partie kamen die Zellendorfer aber noch zu ihrem einzigen Torschuss. Der Stürmer wurde von unserer Abwehr einfach ignoriert und konnte freistehend, bedient durch einen Befreiungsschlag, den Siegtreffer erzielen. Deshalb musste gegen Jüterbog ein Sieg her, doch der Gegner tat nach vorne nichts und spielte "professionell" die Zeit herunter. Somit verschenkte der RBC leider den Pokalsieg und wurde punktgleich - aber mit dem schlechteren Torverhältnis - nur Zweiter hinter Jüterbog.

Traurig war auch der Umstand, dass die Plätze 1-3 ohne Medaillen und Urkunden "ausgezeichnet" wurden.

Ergebnisse

RBC - SV Einheit Kloster Zinna 1:1
RBC - Zellendorfer SV I 3:0
RBC - FSV 63 Luckenwalde 1:0
RBC - Zellendorfer SV II 0:1
RBC - FC Viktoria Jüterbog 0:0