D-Junioren: RBC - Petkuser SV 12:2

19.08.2012 13:45

Ungefährdet und hochverdient starteten die Ruhlsdorfer D-Junioren mit einem Sieg gegen Petkus in die neue Saison. Der RBC war von Beginn an feldüberlegen - die ersten vier Möglichkeiten wurden prompt in Tore verwandelt. Zur Halbzeit führten sie sogar mit 5:0. Mit der klaren Führung im Rücken hatte Trainer Steffen Schulze nun auch die Möglichkeit, die jüngeren Spieler ins Team einzubauen. Doch schnell wurde klar, dass noch viel Arbeit auf die letztjährigen E-Junioren zukommt, um Anschluss im D-Juniorenteam zu finden.
Auch der zweite Durchgang wurde klar von Ruhlsdorf dominiert. Nur zwei kleine Patzer führten zu den Ehrentreffern für Petkus zum 12:2 Endstand. Trainer Schulze war natürlich mit der gezeigten Leistung zufrieden, wies aber gleich darauf hin, dass in der nächsten Woche ein viel stärkerer Gegner (FSV 63 Luckenwalde) auf die Jungs wartet.

Die Tore für Ruhlsdorf erzielten: Lennard Seehaus (4), Oscar Taubitz (3), Willi Schulze (2), Thomas Marquart (1), Willi Lehnert (1) und Noel Bastubbe (1).