D-Junioren: RBC spielt 1:1 gegen Phönix Wildau

10.04.2011 12:11

Nach einem Blitzstart für den RBC verwandelte Oscar Taubitz einen Eckstoß, getreten von Mario Kerstein, zum 1:0. Das war seit langer Zeit endlich mal wieder eine gelungene Standardsituation. Die Überlegenheit in der ersten Hälfte konnte von der Mannschaft jedoch nicht in weitere Tore umgemünzt werden. In der zweite Hälfte gewann der Gegner zunehmend an Spielstärke, kombinierte sehr gut, konnte aber seine Torchancen nicht nutzen. Die Ruhlsdorfer beschränkten sich zu diesem Zeitpunkt lediglich auf die Abwehrarbeit. Es war deshalb nur noch eine Frage der Zeit bis der Ausgleich fiel. In der 50. Minute schoss Wildau dann das Tor. Der RBC überstand mit viel Glück die letzten 10 Minuten. Alles in allem war die Punkteteilung jedoch gerecht.