D-Junioren: RBC steht im Achtelfinale des Dahmelandpokals

23.09.2012 15:32

In einem mäßigen Spiel setzten sich die Ruhlsdorfer D-Junioren am Ende deutlich mit 8:1 gegen SV Grün Weiß Deutsch Wusterhausen durch. Früh ging der RBC mit 1:0 in Führung, dann folgte jedoch die gesamte erste Halbzeit Langeweile pur. Viele einfache Abspielfehler und mangelndes Zusammenspiel machten die Partie unansehnlich. Zu allem Überfluss erzielten die Gäste kurz vor dem Halbzeitpfiff - mit ihrer bis dahin einzigen Möglichkeit - den Ausgleich.
Trainer Schulze Schulze 'drohte' deshalb in seiner Halbzeitansprache Straftraining für die Elf an. Nach dieser Ansage lief es in der zweiten Halbzeit ein wenig besser für Ruhlsdorf. Mehr Einsatz und bessere Kombinationen führten recht schnell zur Überlegenheit der D-Junioren. Die Tore für den RBC erzielten Willi Schulze (4), Leon Sowade, Lennard Seehaus, Oscar Taubitz und Marius Gerat.

Im Achtelfinale am 04.11. ist die Spgm. Wernsdorf/ Niederlehme in Ruhlsdorf zu Gast.