D-Junioren: Siethen - RBC 5:3

07.06.2012 22:23

Die Ruhlsdorfer D-Junioren hatten in Siethen einen ganz schlechten Tag erwischt. Man konnte meinen, dass sie nach drei Wochen Spielpause das Fußball spielen verlernt haben. Die erste Spielhälfte verlief noch einigermaßen passabel, immerhin gelang es unserem Team zwischenzeitlich drei mal in Führung zu gehen. Die zweite Halbzeit war dann einfach nur noch unterirdisch. Der Einsatz stimmte überhaupt nicht. War man mal im Ballbesitz, wurden die Bälle nur planlos nach vorne gedroschen und eine Ballstafette über mehr als drei Stationen war nicht möglich. Die Siethener spielten besonders im zweiten Durchgang den besseren Fußball und gewannen völlig verdient die drei Punkte.