E-Junioren: Spargelcup Beelitz 2011

20.06.2011 16:52

Als Highlight zum Ende der Saison nahmen die Ruhlsdorfer E-Junioren am gut besetzten SPARGELCUP teil. In der Vorrunde verpasste das Team leider die Möglichkeit, sich eine bessere Ausgangsposition zu verschaffen. In allen Spielen war die Mannschaft feldüberlegen, verwertete klare Torchancen aber nicht. Nach drei Unentschieden traten sie als Gruppendritter im Achtelfinale gegen BSC Süd an. Dieser Gegner war eine Nummer zu groß und das Spiel wurde deutlich mit 0:3 verloren. In der Platzierungsrunde wartete dann der Lokalrivale FSV 63 auf unser Team. Der Sieg in der regulären Spielzeit war für beide Mannschaften möglich, im Neunmeterschießen war Luckenwalde der glückliche Sieger. In den letzten beiden Partien zeigten die Jungs dann aber noch einmal, dass sie auch Tore aus dem Spiel heraus schießen können und besiegten den Mecklenburger SV und TSV Germania 1884 Sonneberg-West. Damit erreichten die Jungs den 13. Platz. Die verbleibende Zeit wurde genutzt, um sich die hochklassigen Finalspiele anzuschauen. Die Mannschaften aus Jena und Halle zeigten, was fußballerisch auch schon in der E-Jugend möglich ist. Für unsere Jungs war dieses Turnier jedenfalls ein großes Erlebnis ...

Vorrunde
RBC - Reinickendorfer Füchse 1:1
RBC - Einheit Wittenberg 0:0
RBC - Mecklenburger SV 0:0
Achtelfinale
RBC - Brandenburger SC Süd 05 0:3
Platzierungsrunde
RBC - FSV 63 Luckenwalde 2:3 n. Neunmeterschießen
RBC - Mecklenburger SV 3:0
RBC - TSV Germania 1884 Sonneberg-West 2:1