F2-Junioren siegen im ersten Punktspiel deutlich!

13.09.2016 21:56

Bei herrlichem Fußballwetter hatten die F2 Junioren der SG Ruhlsdorf/Felgentreu/Woltersdorf am Sonntag den 11.09 ihr erstes Punktspiel gegen den BSC Preußen 07 III. Im Ruhlsdorfer Waldstadion wurde es nun ernst im Ligabetrieb. In den bisherigen Freundschaftsspielen waren eigene Tore für die Spielgemeinschaft noch Mangelware. Zudem war die Anzahl der Gegentore recht üppig. Deshalb setzte das Trainerteam erst einmal auf eine kompakte Defensive. Die Aufgeregtheit der Kinder war zu Beginn des Spiels deutlich zu erkennen, weswegen in den ersten 5 Minuten die Ordnung im Spiel fehlte. In der 5. Minute fiel dann jedoch das erste Tor für die Gastgeber. Timon Ehlert erzielte seinen ersten Treffer. Kurz darauf glichen die Gäste aus. Nun ging es Schlag auf Schlag. Der 2:1 Führung durch Felix Kern folgte sofort der Ausgleich zum 2:2. Die Spielgemeinschaft schaffte es nun jedoch den Druck zu erhöhen und schraubte das Ergebnis zum 5: 2 Halbzeitstand hoch. Torschützen waren 2x Ehlert und Philipp Höse.
Nach dem Seitenwechsel wollten die Jungen Kicker der Spielgemeinschaft noch mehr. Aus einer guten Defensive wurden sehenswerte Angriffe vorgetragen. Vorerst wurden die Bemühungen nicht belohnt, da immer wieder der Pfosten oder die Latte für den BSC retteten. Dann klappte es aber doch und so erziehten die jungen Kicker noch 4 weitere Tore. Torschützen waren Philipp Höse, Fabienne Lobbes  2x und Luis Schmidt. Zum Ende der Partie ließen die Kräfte bei den Hausherren etwas nach und der BSC verkürzte zum Endstand von 9:4. Alles in Allem ein sehr gelungener Saisonstart für F2 auf dem sich aufbauen lässt.

Für die SG Ruhlsdorf/Felgentreu/Woltersdorf spielten: Philipp Höse, Louis Schmidt, Fiete Merten, Lukas Leon Schwedt, Fabienne Lobbes, Moritz Wagner, Timon Ehlert, Mietja Minx; Felix Kern und Jaron Gellenthin.