F2-Junioren: Zweite Halbzeit verschlafen!!

17.11.2016 21:59

Bei Minustemperaturen fast im zweistelligen Bereich, jedoch herrlichem Sonnenschein, empfingen die F2 Junioren den Gegner aus Luckenwalde. Die favorisierten Gäste übernahmen von Beginn an die Initiative. Die Spieler unserer Spielgemeinschaft überraschten jedoch mit gutem Zweikampfverhalten und körperbetontem Spiel. Die F1 Junioren aus Luckenwalde taten sich lange schwer den Abwehrriegel der Heimmannschaft spielerisch zu überwinden. So sahen die Zuschauer viele Fernschüsse des FSV. Die Spielgemeinschaft Ruhlsdorf /Woltersdorf /Felgentreu beschränkte sich ausschließlich aufs Kontern. Sie waren jedoch den Luckenwalder Verteidigen körperlich unterlegen und wurden schnell abgefangen. Erst eine Standardsituation sorgte für die Führung der Luckenwalder. Nach einer Ecke wurde das 0:1 per Kopf erzielt. Ein weiterer Treffer zum 0:2 kurz vor der Halbzeit sorgte für den Pausenstand.
Trainer Mommert war mit seinem Team dennoch zufrieden und schwor die Kicker auf die zweite Halbzeit ein. Jedoch konnten die F2 Junioren nicht an die erste Halbzeit anknüpfen. Individuelle Fehler und zwei Eigentore führten dazu, dass die Heimmannschaft am Ende mit 0:7 verlor. Mit jetzt vier Punkten und Tabellenplatz sechs, wollen die Kinder am nächsten Spieltag beim SV Siethen wieder Punkten.

Stephan Höse