Herren 1. Mannschaft: 4:1 Sieg gegen Grün-Weiß Großbeeren

11.08.2011 22:00

Am 09.08.11 stand für den RBC das nächste Testspiel an. Zu Gast in Ruhlsdorf war Grün-Weiß Großbeeren. In der vergangenen Winterpause spielten beide Teams in Großbeeren auf Kunstrasen gegeneinander. Damals ging die Partie mit 5:1 an die Grün-Weißen.
„Wir können bis auf den verletzten Philip Mehles aus dem Vollen schöpfen und wollen uns nicht nocheinmal so abschießen lassen“ - so die Maßgabe von Trainer Kerstein vor dem Spiel. Nach herrlichem Zuspiel von Oliver Schub auf Mike Körner markierte der RBC bereits nach vier Minuten das 1:0. Das frühe Tor brachte die nötige Sicherheit in die RBC-Aktionen. Durch einen Elfmeter erhöhte Frank Zimmermann in der 21. Minute auf 2:0. Vorausgegangen war ein Handspiel im Strafraum. Nur vier Minuten später landete ein Freistoß von Silvio Regner leider nur am Pfosten. In der 31. Minute erzielte Großbeeren den überraschenden Anschlusstreffer, denn Frank Zimmermann beförderte unglücklicherweise den vom Torwart zurückprallenden Ball ins eigene Netz. Aufgrund von fünf Auswechslungen nach der Pause verflachte die Partie für 20 Minuten. Zählbares für den RBC gab es dann wieder in der 65. Minute. Nach sehenswertem Dribbling von Lars Koch vollendete Tobias Schub dessen Pass zum 3:1. Den Endstand von 4:1 für den RBC stellte Mike Körner her. Er fing einen Rückpass zum Torwart ab, spielte den Keeper aus und schob die Pille locker ins leere Tor.
Nach dem Spiel zeigte sich Trainer Kerstein zufrieden: „Durch das Mitwirken von Thomas Schulze bekam unsere Abwehr die nötige Stabilität. Wenn wir unsere guten Torchancen noch effektiver nutzen, blicke ich positiv auf die anstehenden Pflichtspiele.“

Für den RBC spielten: Schoene, Th. Schulze, Krüger (ab 60. Lehmann), Kuhle, Höse (ab 54. Jänicke), Zimmermann, Detmering (ab 50. Tobias Schub), Regner (ab 50. Ast), Oliver Schub, Glöge (ab 50. Koch), Körner