Herren 1. Mannschaft: Punktgewinn in Dahme

08.04.2013 19:34

Mit einem Punkt kommt der Ruhlsdorfer BC aus Dahme zurück. Im Spielverlauf erarbeitete sich Dahme ein Chancenplus und hat sich das 1:1-Unendschieden gegen den bisherigen Tabellenführer der Kreisliga somit redlich verdient. Bereits in der ersten Spielminute tauchte Bastian Krauß nach einem Abwehrfehler der Ruhlsdorfer frei vor RBC-Keeper Schoene auf. Doch der Ruhlsdorfer Schlußmann parierte den Schuß glänzend. In der 7. Minute erkämpfte sich Mike Körner in der gegnerischen Hälfte den Ball und erzielte mit einem satten Flachschuß aus 16 Metern die 1:0-Führung für den RBC. Nach 35 Minuten kann Dahme mit vereinten Kräften die Doppelchance von Körner zweimal auf der Linie klären und hielt die Partie somit weiter offen. Mit der knappen Gästeführung ging es in die Pause.
Mitte der zweiten Spielhälfte nahm Bastian Krauß nach einem Ballverlust von Stephan Höse Fahrt Richtung RBC-Gehäuse auf. Silvio Regner konnte im Sprint nicht folgen. Krauß ließ sich die Chance diesmal nicht entgehen und verwandelte aus Nahdistanz zum 1:1-Ausgleich (65.). Die Partie wurde nun härter. Binnen kurzer Zeit sahen Seidel, Piontkowski und Schütt auf Dahmer Seite und Plöger auf Seiten des RBC die gelbe Karte. In der 87. Spielminute hatte erneut Bastian Krauß den Siegtreffer für Dahme auf dem Fuß, doch diesmal konnten die Ruhlsdorfer Schoene und Plöger den Ball mit etwas Glück auf der Linie klären. So blieb es am Ende bei einem verdienten Unendschieden.

Für den RBC spielten: Schoene, Regner, Tobias Schub, Krüger, Höse, Keller, Detmering (ab 40.Plöger), Zweering, Zimmermann (ab 67. Richter), Ebert (ab 72. Ramin), Körner; Gelbe Karte: Plöger
 
BESTER SPIELER: MIKE KÖRNER (Sturm)