Herren 2. Mannschaft: Zwei Punkte liegen gelassen - RBC II verspielt Drei-Tore-Führung

30.08.2011 21:53

Am Sonntag den 28.08.2011 fand das erste Heimspiel für die Kreisklassenfußballer des RBC gegen Malterhausen statt. Unsere Elf fand sofort gut ins Spiel. Auf links setzte sich Schneider sehr gut durch und erzielte nach einem schönen Alleingang die 1:0 Führung (4.Minute). Bereits in der 10. Minute erhöhte Plöger durch einen geschickten Heber von halb rechts auf 2:0. Die Ruhlsdorfer hatten das Spiel zu diesem Zeitpunkt gut im Griff. Sie setzten immer wieder gefährliche Nadelstiche - so auch in der 30.Minute als Ramin den Vorsprung auf 3:0 ausbaute. Scheinbar fühlten sich die RBC-Fußballer jedoch zu sicher. In der 34. Minute bestraften die Gäste eine Unachtsamkeit in der Abwehrreihe eiskalt. Mit einen Sonntagsschuss schmolz die verdiente Führung auf den Halbzeitstand von 3:1.
Dieses Tor war der Weckruf für die Gäste. Sie kamen sehr entschlossen aus der Kabine und übten sofort Druck aus. Nach einem Stellungsfehler von Schmidt setzte sich der gegnerische Stürmer durch und schob beinahe ungestört zum 3:2  Anschlusstreffer ein (50.Minute). Anschließend konnten sich die RBC`ler nicht mehr aus der eigenen Hälfte befreien. So passierte was passieren musste. Nach einem Torwartfehler in der 65. Minute erzielten die Gäste reaktionsschnell den - zu diesem Zeitpunkt - verdienten Ausgleich. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beide Seiten hätten das Spiel für sich entscheiden können. Die Gegner trafen zum Glück nur die Latte; für den RBC vergaben Witt und Koch hochkarätige Chancen.
Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden mit großem Unterhaltungswert für die Zuschauer.

Für RBC II spielten: Kuritz – Beeskow, Burczyk, Schmidt – Moseus (Ebert), Richter (Buls) – Schneider (Witt), Glöge, Plöger – Ramin – Koch

von Thomas Schmidt