Herren: Drei Punkte zum Auftakt - RBC II gewinnt Derby mit 0:3

17.08.2012 21:59

Am Sonntag den 12. August war es wieder soweit. Die Kreisklasse startete in eine neue Saison. Zum Auftakt ging es für unsere Elf zum Derby nach Woltersdorf. Bei sonnigem Wetter zählten nur drei Punkte um erfolgreich in das neue Fußballjahr zu starten.
Nach leichten Fehlern in der Anfangsphase bekam die RBC- Defensive die Woltersdorfer Stürmer in den Griff. Der stark aufspielende, frisch gebackene Vater Ebert fing vieles schon kurz nach der Mittellinie ab. Woltersdorf konnte nur über steile Pässe in die Spitze vors Tor kommen, welche aber durch das gute Stellungsspiel vom Torwart und der Abwehr verstummten. Auf der anderen Seite wurden immer wieder gefährliche Nadelstiche gesetzt. Vor allem durch Standards konnte die RBC- Offensive gute Akzente setzen. Das erste Tor der Saison erzielte Ramin nach gut ausgeführtem Freistoß von Schmidt. Das Tor brachte Sicherheit ins RBC- Spiel. Nun war Woltersdorf gefordert, aber auch in dieser Druckphase hielt die Abwehr. Mit der Führung ging es in die Pause.
In der zweiten Halbzeit war Ruhlsdorf gleich wieder hell wach und nahm das Heft in die Hand. Mitte der zweiten Halbzeit war es schließlich soweit. Steinhaus wurde gut in Szene gesetzt und verwandelte unbedrängt, sehr überlegt und eiskalt zur 0-2 Führung. Anschließend erhöhte Woltersdorf noch einmal den Druck und stellte das Spielsystem auf zwei Stürmer um. Aber auch die neue Situation wurde von der RBC- Abwehr gemeistert. In der Schlussphase erkämpfte sich Schmidt den Ball und passte auf Burczyk. Der Spielführer sah den startenden Steinhaus im Blickwinkel. Dieser konnte der Wolterdorfer Verteidigung enteilen, stand wieder allein vor dem Tor und schob locker zum 0-3 Endstand ein.

Für RBC II spielten: Kühnen – S. Kilian, Witt, Schmidt, Schneider – Ebert – Ramin, Steinhaus, Richter, Buls – Burczyk

von Thomas Schmidt