Herren: Glücklicher, aber verdienter Sieg - RBC II holt in Stülpe drei Punkte

09.10.2012 10:22

Am 07.Oktober 2012 gastierte unsere Zweite als Favorit in Stülpe. Größere Personalprobleme gab es vor dem Spiel auf der Torwartposition. Feldspieler Mehles vertrat den verhinderten Kühnen.
Nach einer kurzen Anfangsoffensive der Stülper bekam unser Team das Spiel gut in den Griff. Gefährlich wurde es nur noch durch individuelle Fehler, die sehr oft auf die sehr schlechten Platzverhältnisse zurück zu führen waren. Sonst wurde konzentriert, aber auch zielstrebig nach vorn gespielt. Es dauerte bis zur 20. Minute als ein Angriff über die linke Ruhlsdorfer-Seite erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Den ersten Angriff konnte der Stülper-Schlussmann noch abwehren. Röming reagierte am schnellsten und schoss den abgeprallten Ball direkt ins Tor. Die Führung brachte noch mehr Sicherheit in das Ruhlsdorfer-Spiel. In der 38. Minute wurde Ast gut in Szene gesetzt. Dieser konnte unbedrängt Richtung Tor laufen und verwandelte sicher zum 0:2 Halbzeitstand.
Nach der Pause gab es einen Bruch im Spiel. Die Seiten wurden zwar getauscht, jedoch sah das Spiel von außen gleich aus. Zumindest wurde wieder auf das selbe Tor gespielt. Stülpe baute Druck auf und unsere Elf machte sich das Leben schwer. Der in der ersten Halbzeit gut pfeifende Schiedsrichter verlor genauso die Kontrolle über das Spiel, wie auch die Ruhlsdorfer-Mannschaft. Durch zwei Einwechslungen kam neue Qualität ins Stülper-Spiel. So war es auch der eingewechselte Ex-Ruhlsdorfer Haberland, der in der 53. Minute den entschiedenen Pass zum 1:2 Anschlusstreffer gab. Jedoch blieb die Abseitsposition des Stürmers vom Schiedsrichter ungeahndet. Stülpe drängte im Anschluss auf den Ausgleich. Die beste Möglichkeit wurde jedoch durch Keeper Mehles mit einer souveränen Parade entschärft. So blieb es dank einer guten ersten Halbzeit bei diesem Endresultat.

Für RBC II spielten: Mehles – Braune, Koch, Schmidt, Schulze – Ramin (Rohne), Burczyk, Ebert, Röming – Ast, Schneider (Buls)

von Thomas Schmidt