Herren: Kantersieg im Pokal für RBC I

10.10.2011 18:57

Dank einer konzentrierten Mannschaftsleistung zog der Ruhlsdorfer BC nach einem 7:1-Auswärtssieg bei Traktor Schlenzer in die nächste Pokalrunde ein. Den Torreigen eröffnete Mike Körner nach Zuspiel von Libero Carsten Kuhle (9. Min). Zehn Minuten später trug sich Sturmpartner Tobias Schub nach schönem Pass von Lars Detmering in die Torschützenliste ein. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit erhöhte Lars Detmering auf 3:0. Nach dem Seitenwechsel machte Ruhlsdorf dort weiter, wo sie in der ersten Hälfte aufgehört hatten. Einen an Stephan Höse verursachten Foulelfmeter verwandelte Mike Körner zum 4:0. Nach 56. Minuten erzielte Toni Möhle mit einem Sonntagsschuß aus 18 Metern den Ehrentreffer für Schlenzer. Doch Ruhlsdorf ließ sich heute weder durch die zahlreichen Zuschauer noch durch dieses Gegentor aus der Ruhe bringen. Der stark spielende Lars Detmering erhöhte nach 60 Minuten auf 5:1. In der 75. Minute verwandelte Höse einen Freistoß aus 20 Metern direkt zum 6:1. Als nach 82. Minuten der zweite Elfmeter für Ruhlsdorf gepfiffen wurde, verzichtete Mike Körner zugunsten seines Sturmpartners Tobias Schub. Leider zielte Schub zu ungenau und Torwart Wegener konnte den Ball an der Pfosten lenken. Fünf Minuten vor dem Spielende mußte Kerstein den Platz nach einem Foul verletzt verlassen. Trotz Unterzahl spielte der RBC weiter nach vorne. Mike Körner setzte dann in der 87. Minute mit seinem dritten Tor am heutigen Tage den Schlußpunkt zum 7:1-Endstand.
 
Für Schlenzer spielten: Wegener, Lohse, Krienke, Thomas Möhle (ab 76. Thinius), Dreßler, Niendorf, Bärwald, Schneider (ab 73. Wolschke), Oelke, Schirrmeister, Toni Möhle (ab 73. Scholz)
Gelbe Karte: Thinius
 
Für den RBC spielten: Schoene, Kuhle, Lehmann, Krüger, Höse, Oliver Schub, Kerstein, Jänicke, Detmering, Tobias Schub, Körner
Gelbe Karte: Detmering