Herren: Mühsamer Erfolg des Favoriten gegen Einheit Luckenwalde

07.05.2012 19:24
In einer einseitigen Partie behielt der Ruhlsdorfer BC letztlich mit 3:1 die Oberhand. Zu Spielbeginn sah es zunächst nicht nach einem Favoritensieg aus. Einheit nutzte nach einem langen Ball eine Unachtsamkeit in der RBC-Abwehr zum 1:0 Führungstreffer durch Andy Seidel (14.Min). Ruhlsdorf hatte durch Stephan Höse und vor allem durch Mike Körner zahlreiche Ausgleichschancen, die alle vergeben wurden. So dauerte es bis zur 44. Minute ehe Körner nach einem Gewühl im Strafraum den 1:1-Ausgleich markierte.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte der RBC den Druck. Bei einer Flanke von Lars Detmering stand Stephan Höse goldrichtig und schloss zur verdienten 2:1-Führung ab (65.). Einheit Luckenwalde blieb bei einigen Kontern gefährlich, konnte aber Philipp Schoene im RBC-Kasten nicht mehr überwinden. So war es am Ende erneut Mike Körner, der nach Flanke von Tobias Schub auf 3:1 erhöhte (80.). In der nächste Woche muss sich der RBC steigern, wenn das Derby gegen Woltersdorf gewonnen werden soll!
 
Für Einheit Luckenwalde spielten: Zander, Seifert, Borchert, Zwanzig, Seidel, Dauß, Klär, Piecuch, Markwart (ab 75. Schollbach), Hennig, Kunold - Gelbe Karte: Klär
 
Für den RBC spielten: Schoene, Kuhle, Lehmann, Krüger (ab 42. Piesker), Höse (ab 70. Kerstein), Regner, Jänicke, Oliver Schub (ab 70. Glöge), Detmering, Tobias Schub, Körner
 
Torfolge: 1:0 Seidel (14.), 1:1 Körner (44.), 1:2 Höse (65.), 1:3 Körner (80.)