Neue Jugend-Fußballtore für den RBC

17.06.2018 13:02

Dass es beim Ruhlsdorfer BC eine sehr gute Nachwuchsarbeit im Bereich Fußball gibt, hat sich bereits über die Kreisgrenzen hinaus herumgesprochen. Gemeinsam mit den Kinder- und Jugendfußballern sowie den Trainern der Sportvereine aus Felgentreu und Woltersdorf kann man als Spielgemeinschaft Nuthe Urstromtal auf viele sehr erfolgreiche Mannschaftsergebnisse in allen Altersklassen zurückblicken. Die steigenden Mitgliederzahlen in den jeweiligen Vereinen zeigen auch, dass die vielen ehrenamtlichen und zertifizierten Trainer sehr gute Arbeit mit den Kindern leisten. Dieser positive Trend bringt jedoch auch Schwierigkeiten mit sich. Gerade der Ruhlsdorfer BC stößt als zentraler Trainingsort der vielen Kinder immer wieder an seine Grenzen. Es fehlt dann teilweise an genügend Trainingsmaterialien und vor allem fehlte es bis vor kurzem noch an Toren.  Letzteres Problem konnte nun dank der Unterstützung der VR- Bank Fläming beseitigt werden.  Der Ruhlsdorfer BC kann sich nun Eigentümer zweier neuer Jugendtore nennen.

Vor dem Nachholspiel der F- Junioren gegen Niederlehme fand die symbolische Torübergabe statt. Die VR Bank, in Vertretung durch Ronny Lenz, überreichte den Fußballern den Check, welcher den Torkauf erst möglich machte. Die jungen Kicker freuen sich sehr über die zusätzlichen Einschussmöglichkeiten.Auch für die Trainer der SG kommt die Neuanschaffung sehr gelegen. Die zusätzlichen Tore ermöglichen, dass im Ruhlsdorfer Waldstadion jetzt parallel auch zwei Jugendspiele möglich sind. Somit können die Trainer etwas entspannter auf die anstehende Planung der Spiel- und Trainingszeiten der einzelnen Mannschaften schauen.

Das nachfolgende Punktspiel fand natürlich auch gleich auf die neuen Tore statt. In einer torreichen Begegnung gewannen die F- Junioren die Kicker der SG- N-U die Partie mit 6:2

Stephan Höse